Schamanische Seelenrückholung

Warum schamanische Seelenrückholung?

Aus schamanischer Sicht besteht eine Persönlichkeit aus vielen verschiedenen Seelenanteilen die uns als Mensch ausmachen.

 

Durch bestimmte Ereignisse - z. B. Unfall, Tod eines geliebten Menschen, Erlebnisse aus der Kindheit - können einzelne Seelenanteile unseren Körper verlassen, um sich selber in Sicherheit zu bringen. Dadurch geht uns Lebensenergie und Lebensqualität verloren, denn diese Seelenanteile tragen ihre eigene Energie und Talente/Aufgaben in sich.

 

Im späteren Leben fühlt es sich dann oftmals an, als ob „etwas fehlt“, man ist müde, kraftlos, das Durchhaltevermögen könnte besser sein, man erkrankt, es geht nicht wirklich voran im Leben, man bleibt immer wieder in der gleichen Situation stecken.

 

Diese verlustig gegangenen Seelenanteile können zurückgeholt werden. Welche Anteile zurückkommen, ob die Zeit reif ist, erfährt der Schamane / die Therapeutin während der „Reise in die nicht alltägliche Welt“. 


Wann wird eine schamanische Seelenrückholung eingesetzt?

Da der Ursprung des Seelenverlustes auf einen Mangelzustand zurück zu führen ist, wird sie gerne eingesetzt bei:

  •  Scheidung
  •  Tod eines geliebten Menschen
  •  Häufiger Krankheit
  •  Suchtverhalten
  •  Gefühl von Unvollständigkeit
  •  Verstrickungen
  •  Unfähigkeit sich selber gut abzugrenzen.

 

Diese Themen können auch in der systemischen Therapie bearbeitet werden. Oftmals ist es eine gute Mischung verschiedener Ansätze, die den Erfolg ausmachen.


Ablauf

Eine schamanische Seelenrückholung ist ein sehr emotional intimes Erlebnis. Daher ist es besonders wichtig, dass ich Sie als Klienten, bzw. Sie mich als Therapeut, kennen lernen um zu vertrauen.

 

Sofern wir uns nicht schon aus einer anderen Behandlung bekannt sind, gibt es einen Termin zum Kennenlernen. Dieser dient dem „Beschnuppern“, der Klärung Ihres Auftrages an mich und eine kurze Time-Line-Arbeit um die schamanische Seelenrückholung gut vor zu bereiten.


Während der Seelenrückholung können Sie sich als Klient entspannt hinlegen. Ich werde Ihre Seelenanteile „aufspüren“ und zu einer Rückkehr zu Ihnen bewegen. Die mitgebrachten Seelenanteile werden gemeinsam integriert.


Eine Kontrollsitzung findet nach ca. 3-4 Wochen statt, um fest zu stellen, ob sich die Seelenanteile gut manifestiert haben, oder ob es noch etwas Unterstützung bedarf.


Wichtig bei einer Seelenrückholung ist ebenfalls, dass Sie auch bereit sind Veränderung in Ihrem Leben zu zulassen. Es braucht etwas Zeit und Achtsamkeit um mit den neuen Lebensenergien und den dazu gehörenden Gefühlen im Einklang zu leben. Ein gutes soziales Netz und ggf. meine Unterstützung macht das Ganze zu einem interessanten Ereignis mit viel Raum für Freude.


Kosten

  • 1 Stunde (= 60 Minuten) : 60,00 € *
  • Berechnet wird jede angefangene Viertelstunde

 

* Keine Umsatzsteuer, Kleinunternehmerregelung nach §19